DECKENSTRAHLPROFILE

Deckenstrahlprofile Superleicht und behaglich.

  • SUPERLEICHT, CA. 60% WENIGER GEWICHT ALS DECKENSTRAHLPLATTEN
  • FÜR HEZ- UND KÜHLBETRIEB IN 2 VARIANTEN MIT 3 UNTERSCHIEDLICHEN GRÖßEN
  • GEEIGNET FÜR RAUMHÖHEN BIS 20 M
  • 360° RADIALE STRAHLUNG
  • SEHR KURZE AUFHEIZ- UND ABKÜHLZEIT
  • HOHE HEIZLEISTUNG IN ANLEHNUNG AN DIE EN14037
  • KEINE ZUSÄTZLICHEN STROMKOSTEN FÜR ANTRIEBSENERGIE
  • MODULLÄNGE BIS ZU 12 M
  • STRAHLUNGSANTEIL VON BIS ZU 60%

Ein neues Temperierungssystem für Decken: Ästhetische und leichte Aluminiumprofile sorgen für höchste Behaglichkeit durch gleichmäßige Temperaturverteilung. Die natürliche Strahlungswärme bzw. der passive Kühlbetrieb machen das Klima besonders angenehm. Hervorragend einsetzbar in Produktions- und Lagerhallen, Büros, Restaurants. Deckenstrahlprofile überzeugen außerdem durch ihre leichte Montage und ihr ansprechendes, preisgekröntes Design.

Produktfilm Arbonia Deckenstrahlprofile Lernen Sie unser Produkt kennen.

Modelle Vielfalt von Arbonia.

Arbonia Deckenstrahlprofile (Modell DESA) - Design & Funktion vereint

Modell DESA

Die kostengünstige Variante, besonders effizient.

  • Diagonale Abstrahlflächen für radiale Wärmestrahlung auf Umschließungsflächen
  • Geringe Intensität auf Personen
  • Besonders geeignet für niedrige Heiztemperaturen und Kühlbetrieb

Modell DESB

Die ästhetische, hochentwickelte Variante.

  • Mit senkrechten und waagrechten Abstrahlflächen für radiale Wärmestrahlung auf alle Umschließungsflächen
  • Geringe Intensität auf Personen
  • Besonders geeignet für niedrige Heiztemperaturen und Kühlbetrieb

Funktionsweise Heizen und Kühlen.

Deckenstrahlprofile heizen und kühlen mit dem natürlichen Prinzip der thermischen Strahlung - mit einem Strahlungsanteil von bis zu 60 Prozent. Dieser Effekt fühlt sich besonders angenehm und behaglich an. Befindet man sich im Strahlungsaustausch mit der Wärmequelle, spürt man eine direkte Erwärmung/Kühlung. Es entsteht nie unangenehme Zugluft. Durch die Strahlungswärme liegt die empfundene Temperatur im Heizbetrieb um ca. 2-3 Kelvin höher als die tatsächliche Raumtemperatur.

Im Kühlbetrieb ca. 2-3 Kelvin niedriger. Der Energiebedarf sinkt dadurch. Im Vergleich zu einer Luftheizung ergibt sich ein Energieeinsparungspotenzial von bis zu 30 Prozent bei gleicher Temperaturempfindung. Der Betrieb der Deckenstrahlprofile erfolgt lautlos und ohne Staubaufwirbelung. Das bedeutet einerseits geringe Reinigungskosten und andererseits ein gesundes Raumklima sowie Schutz vor möglichen Staubexplosionen in Gefahrenbereichen.

Montage Einfach und bemerkenswert leicht - ein entscheidender Vorteil.

Arbonia Referenzen: Deckenstrahlprofile in der Holzmanufaktur Rottweil

Herkömmliche Deckenstrahlprofile können oft nur mit großem Aufwand nachträglich in Produktionshallen eingebaut werden. Die Lösung von Arbonia ist höchst flexibel durch Modullängen von bis zu 12 Metern. Sie lassen sich selbst während der Betriebszeit installieren, durch einen bis zu 50 Prozent geringeren Montageaufwand. Das Ergebnis: wesentliche Zeit- und damit Kostenvorteile für den Endkunden.

Bei älteren Räumen lässt die Statik den Einbau von Deckenstrahlprofilen oft nicht zu. Die Aluminiumprofile von Arbonia wiegen nur ca. ein Drittel von herkömmlichen Produkten und eröffnen dadurch vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Die Aufhängeeinrichtung ist im Modell DESB integriert. Zusätzliche Komponenten, wie zum Beispiel Licht, können einfach nachträglich an den Modulen befestigt werden.

Referenzen, Farben & Zubehör Alles auf einen Blick.

Finden Sie einen Fachpartner in Ihrer Nähe.